Bibelkreis


Bibelkreis 2013

Seit dem Jahr 1997 gibt es am Bernhard-von-Cotta Gymnasium einen SchülerBibelGebetsKreis, kurz SBK oder auch einfach nur Bibelkreis genannt.

In den Anfangszeiten des Bibelkreises bestand dieser manchmal aus bis zu 60 Schülern. Es gab viele Veranstaltungen, Konzerte, Rüstzeiten und die jungen Menschen haben sich jede Woche gemeinsam getroffen. Der Bibelkreis wurde von Beginn an immer von einem Leiterteam organisiert und mit Begeisterung und guten Ideen gestaltet.

Auch heute gibt es den Bibelkreis an unserer Schule und bildet noch immer einen festen Bestandteil im Schulalltag, wird von vielen Schülern angenommen und genossen. Wir sind einer der ältesten Schülerbibelkreise in Sachsen. Zwar sind wir um einige Leute geschrumpft, die Mitarbeiter und Räumlichkeiten haben im Laufe der Zeit immer wieder gewechselt, neue Leiter haben neue Idee eingebracht, ausprobiert und sicher auch wieder verworfen. Doch der Bibelkreis ist vom Cotta Gymnasium nicht mehr weg zudenken, wird hoffentlich noch lange bestehen und Schülern einen Ruheplatz bieten, um im alltäglichen Schulstress mal ‘ne Pause zu haben, abzuschalten und über Gottes Wort nachzudenken.
Was Schüler bei uns erwartet ist kein frommes Gebete herunterrattern, sondern - Glauben im Alltag leben, Input, Freunde treffen und Begegnung mit Gott.

Wir sind ein offener, humorvoller, etwas verrückter aber freundlicher und im Einzelnen begabter Haufen. Eine bunte Truppe, in der jeder weiß, dass er immer jemand hat, auf den er sich verlassen kann. Denn Gemeinschaft und Jesus Christus stehen hier an oberster Stelle. Jeden Dienstag, Mittwoch und Freitag treffen wir uns in der Frühstückspause. Und das ist weder langweilig noch spießig, sondern lustig und spannend. Denn jeder kann hier sein wie er ist und sich zum Beispiel beim jährlichen Schulgottesdienst mit den Religionslehrern mit einbringen.
Wer Zeit und Lust hat, mal den Schulalltag anzuhalten kann gerne vorbeikommen, die Tür des Seminarraumes steht allen offen!


Julia Hirche, 2013