Sportler auch im noch jungen Schuljahr erfolgreich

vom Donnerstag, 04.10.2018


Erfolgreicher Schuljahresauftakt unserer Sportler

Unsere Sportler sind auch in diesem Schuljahr erfolgreich in den Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" gestartet.
Alle drei Fußballmannschaften (WkII + III + IV) konnten die Vorrunde der Region Brand-Erbisdorf gewinnen und haben sich damit für das Mittelsachsenfinale qualifiziert. Während die jüngeren Fußballer erst im nächsten Jahr weiterkämpfen, erreichte die WK II (2003- 2005) einen 4. Platz beim diesjährigen Mittelsachsenfinale.
Vom 23.-27.9.2018 durften die Hockeymädels der WK III (2003-2006) nach ihrem sensationellen Landesfinalsieg Sachsen beim Bundesfinale in Berlin vertreten. In der Vorrunde war gegen die Mannschaften aus Hessen, Baden-Württemberg und Sachsen- Anhalt nichts zu holen. So musste in der Zwischenrunde gegen Bayern und Mecklenburg-Vorpommern gespielt werden, wo auch endlich der erste Sieg eingefahren werden konnte. Im Spiel um Platz 13 waren die Thüringer Mädels aus Jena unsere Gegner. Das Spiel konnte mit 3:1 gewonnenen werden. Damit stand am Ende für die jüngste Mannschaft des Turniers Platz 13 zu Buche.

Herzlichen Glückwunsch!!

Nach den Herbstferien greifen dann unsere Volleyballteams, Handballmannschaften, Badmintonspieler und die Tischtennisspieler ins Wettkampfgeschehen ein.